Stillleben

Wpid2335-MG 5326-SharpScreen-900x1350 in StilllebenLupe in Stillleben

Nachdem die letzten beiden Tage auf der Arbeit sehr unbefriedigend und Stressig waren, habe ich mich heute entschlossen nach der Arbeit meditieren zu gehen. Für mich ist meditieren gleichzusetzen mit fotografieren. Denn dabei kann ich immer ganz abschalten, mich nur auf das Motiv konzentrieren und einfach der Kreativität freien lauf lassen. Zuerst habe ich eine alte Burgruine fotografiert um ein paar neue HDR-Fotos zu bekommen. Die Ruine liegt direkt an einem großen Areal von Weinbergen und Wiesen. Auf einer solchen Wiese habe ich es gemach wie immer. Einfach auf die Wiese setzen und darauf warten das etwas passiert. Nach einer kurzen Weile ist die Sonne immer tiefer gesunken und ich habe diese Blumen gesehen, die im Gegenlicht als Fotomotiv sehr interessant aussahen. Mit meinem Makro-Objektiv bewaffnet bin ich der Szene dann auf die Pelle gerückt. Es hat einige aufnahmen benötigt, bis ich das Motiv so eingefangen hatte, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Zu hause am Rechner war ich dann sehr überrascht wie toll das Foto schon ohne Bearbeitung ausgesehen hat. Es hat wirklich gelangt in der Kamerakalibrierung in Lightroom ein anderes Profil auszuwählen und mit Nik ColorEfex noch kurz ein wenig Glamour Glow anzuwenden und ich war fertig. Toll, so schnell ging es schon lange nicht mehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*