Skull Rock

Wpid2341-CRW 0508-SharpScreen-900x599 in Skull RockLupe in Skull Rock

Diesen interessanten Felsen findet man im Joshua Tree Nationalpark in Kalifornien. Der Felsen heisst Skull Rock, weil er eben aussieht wie ein Schädel. Ich fand es interessanter die Sonne hinter dem Felsen zu haben, so das er eine helle Silhouette bekommt. Wichtig ist bei einem solchen Foto absolut präzise zu belichten. Dazu muss man das Histogramm der Kamera unbedingt im Auge behalten, da es ansonsten passieren kann, dass entweder die hellen Bereiche überbelichtet sind und keine Struktur mehr haben oder eben der umgekehrte Fall, dass die dunklen Bereiche so dunkel werden das sie einfach nur noch schwarz sind. Hier bietet es sich auch an die Individualfunktionen der Kamera zu nutzen und eine Belichtungsreihe zu erstellen.

Eine einfache Möglichkeit die einzelnen Bereiche Selektiv zu bearbeiten bieten entweder die meisten RAW-Koverter oder wie in diesem Fall genutzt die Software Viveza von Nik Software.

In Adobe Lightroom kann sehr gut mit diesen zwei Werten (Wiederherstellung und Aufhelllicht) arbeiten:
Bildschirmfoto-2011-07-25-um-11 00 22 in Skull Rock

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*