Pflanzenfotografie mit dem Teleobjektiv

DSF0615-9-2 in Pflanzenfotografie mit dem Teleobjektiv

Normalerweise denkt man bei der Pflanzenfotografie immer gleich an sein Makroobjektiv. Mit meiner Canon Ausrüstung habe ich bei Pflanzen auch fast immer gleich mein 150mm Makroobjektiv von Sigma herausgeholt. Jetzt, da ich hauptsächlich mit den Fuji Kameras fotografiere, habe ich ein Problem. Fuji hat zwar ein Makroobjektiv, das hat allerdings nur eine Brennweite von 60mm (auf Kleinbild umgerechnet 90mm) und die Brennweite liegt mir einfach nicht für diese Art von Fotografie. Außerdem finde ich auch den Abbildungsmaßstab von 2:1 für ein Makroobjektiv relativ schwach. Also hatte ich mich gegen einen Kauf entschieden. Laut der Roadmap von Fuji kommt zwar ein neues 120mm Makro, allerdings erst in der zeiten Jahreshälfte von 2016. Bis dahin ist also noch ein wenig Zeit. Zeit, in der ich auf keinen Fall darauf verzichten möchte, unterwegs mit meinen Fuji Kameras die ein oder andere schöne Pflanze zu fotografieren.

DSF0620 in Pflanzenfotografie mit dem Teleobjektiv

Vor ungfähr zwei Wochen hatte ich dann einen schönen Tag erwischt, an dem die Pfingstrosen bei uns im Garten gerade aufgegangen sind. Das Licht am Nachmittag war gar nicht so schlecht, schön warm und nur der leichte Wind hat etwas gestört. Aber irgendetwas ist ja immer und so habe ich beschlossen die Gartenarbeit kurz zu unterbrechen und mit den vorhandenen Mitteln zu versuchen ein brauchbares Foto zu bekommen. Ich habe mir dann kurzerhand die Fuji X-E2 und das 50-140mm Zoom geholt. Dazu noch einen Reflektor und einen Blitz. Letzteren habe ich allerdings nur testweise genutzt und mich dann entschlossen das vorhandene Licht zu nutzen und mit dem Reflektor ein wenig nach zu helfen, da das Licht nicht ganz aus der optimalen Richtung gekommen ist. Mein Zoom habe ich auf die 140mm (was 210mm bei einer Vollformatkamera entspricht) eingestellt und die Blende 2,8 gewählt. Durch die geringe Schärfentiefe ist es möglich den Hintergrund weitestgehend auszublenden.

DSF0598 in Pflanzenfotografie mit dem Teleobjektiv

Die dabei herausgekommen Fotos sind wie Ihr hier sehen könnt durchaus brauchbar. Es sind keine Makroaufnahmen aber Pflanzen lassen sich durchaus auch mit dieser Technik schön ablichten. Da wir wieder einmal bedingt durch Pfingsten ein langes Wochenende vor uns haben probiert es doch einfach mal selbst aus.

In diesem Sinne wünsche ich Euch gutes Licht, viel Spaß und ein schönes, langes Wochenende!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*