Die Raupe im Orchideengarten

Wpid2018-Colorful-caterpillar-Monteverde-900x1288 in Die Raupe im OrchideengartenLupe in Die Raupe im Orchideengarten

Bei meinem Besuch im Monteverde Nebelwald-Reservat in Costa Rica hatte ich nicht so recht Glück mit dem Wetter. Es hat eigentlich die ganzen drei Tage geschüttet was der Himmel so hergegeben hat. Deswegen kann ich mich an die wenigen Fotos die ich dort machen konnte auch noch gut erinnern. Dieses Foto ist bei unserem Gastgeber im Garten entstanden. Er hatte eine riesige Orchideensammlung, die aber nicht wie hierzulande in einem Gewächshaus steht, sondern in seinem Garten.

Es sollen ungefähr 1000 verschiede Orchideenarten gewesen sein. Keine Ahnung – aber es waren seeeehr viele. Soviel steht fest. Während einer kurzen Regenpause ist er dann mit mir nach draußen gegangen um mir seinen ganzen Stolz zu präsentieren. Denn nachdem er gehört hatte, dass ich Naturfotograf bin und wir uns über die vielen Naturschönheiten Costa Ricas unterhalten hatten war er nicht mehr zu bremsen. Und ich war ebenso gespannt und natürlich mit meiner Kamera bewaffnet. Es sind trotz allem nicht sehr viele Fotos geworden. Zum einen weil es sehr windig und durch die dunklen Wolken auch sehr düster war, aber auch weil der Regen uns nicht sehr viel Zeit geschenkt hat.

Wir waren gerade einmal durch seinen schönen Garten gelaufen, ich konnte mir seine Erklärungen anhören und es begann auch schon wieder zu Nieseln. So konnte ich von seinen prachtvollen Orchideen nur sehr wenige Fotos machen und die meisten sind durch den Wind verwackelt. Umso erfreuter war ich, dass mir dieses Foto gelungen ist. Diese Raupe war für mich das Highlight von Monteverde. Ich habe es nicht ausprobiert aber mein Gastgeber meinte, dass sie einen recht starken Juckreiz auslöst wenn man sie berührt. Was für ein schöner Schmetterling wohl aus dieser Raupe geworden ist? Kurz darauf hat es dann auch wieder angefangen richtig zu regen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*