Die Raupe im Orchideengarten

Bei meinem Besuch im Monteverde Nebelwald-Reservat in Costa Rica hatte ich nicht so recht Glück mit dem Wetter. Es hat eigentlich die ganzen drei Tage geschüttet was der Himmel so hergegeben hat. Deswegen kann ich mich an die wenigen Fotos die ich dort machen konnte auch noch gut erinnern. Dieses Foto ist bei unserem Gastgeber …

Naturfotografen unter sich

Ich muss zugeben, dass ich mit dem Blitz immer wieder auf Kriegsfuß stehe. Aber im dichten Regenwald ist es unumgänglich ihn einzusetzen. Während der Reise, in der dieses Foto aufgenommen wurde, hatte ich aber das Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. In der gleichen Lodge in der ich untergebracht war, war auch …

Schlechtes Wetter gibt es nicht bei Landschaftsfotografen

Ich war bis jetzt immer im Herbst/Winter (zwischen Oktober und Januar) in Irland. Das Wetter ist zwar milder als es in Deutschland zu der Jahreszeit der Fall ist aber dafür gab es auch immer jede Menge an Regen. Wenn es nicht gerade in Strömen regnet ergeben sich aber gerade aus dieser Wetterlage heraus ganz interessante …

Der Nesträuber – Tukan

Tukane sind nicht unbedingt beliebt bei anderen Vögeln, da sie deren Nester plündern und die Eier fressen. Aber für uns Menschen sind sie einfach soooo schön anzusehen. Dieses Exemplar ist ein Swainson-Tukan oder auch Gelbschnabeltukan genannt (Ramphastos swainsonii, Chestnut-mandibled Toucan). Ich hatte die Möglichkeit im Corcovado National Park ein Pärchen von Tukanen in freier Wildbahn zu …

Lightroom 4 – Weißabgleich selektiv bearbeiten

Ich habe einen interessanten Artikel mit einem Video gelesen, den ich gerne weitergeben möchte. Bei den ganzen Möglichkeiten, die sich mit den neuen selektiven Bearbeitungswerkzeugen von Lightroom 4 ergeben, bin ich über diese Möglichkeit noch gar nicht gestolpert. Man kann nun mit dem Pinselwerkzeug oder dem Verlaufswerkzeug auch den Weißabgleich für bestimmte Bildbereiche verändern. Das …

Unentschieden

Heute bin ich ein wenig unentschieden welches Foto hier auf den Blog soll. Nachdem ich auf Flickr eine schöne Makroaufnahme eines Wassertropfens auf einem Blatt in Schwarz/Weiß gesehen hatte, dachte ich mir ich versuche dieses Motiv auch mal als Schwarz/Weiß Foto. Aber erstmal die farbige Version: Wir waren im Valle Central unterwegs, als wir an …

Fotobuch in Arbeit

Am Montag musste mein Blog leider wieder etwas leiden und ist leer geblieben. Dafür habe ich an einem Buchprojekt gearbeitet, an dem ich teilnehme. Es wir ein Gemeinschaftsprojekt mit anderen Fotografen, in dem die Natur-Highlights Mittel- und Südamerikas vorgestellt werden. Und nach dem ersten Entwurf, den es zu sehen gab, war dann eben auch noch …

Strandabschnitt am Eingang zum Nationalpark Corcovado

Zum Ende der Woche machen wir nochmal einen Ausflug nach Mittelamerika. Genauer gesagt ganz in den Süden von Costa Rica auf der Pazifikseite des Landes. Dort liegt unweit der Grenze zu Panama ein recht einzigartiges Gebiet – der Corcovado Nationalpark. Er ist deswegen so einzigartig, da er eine wirkliche Fülle an Pflanzen und Tieren auf …

Es ist schon einige Zeit her …

… das ich in Irland war und dieses Foto aufgenommen habe. Aber wie bei dem Foto aus dem Nationalpark Donaña in Andalusien, Spanien habe ich es nicht nach meinen Vorstellungen entwickeln können. Es war an diesem Tag sehr bewölkt, dunkel und hat geregnet – November halt. Dadurch musste ich mit meiner alten Kamera auf ISO 200 (Canon …

Heute wird es Nostalgisch

Starten wir die Woche etwas Nostalgisch. Als ich letzten Herbst in Mainz am Rhein war, habe ich diese Aufnahme machen können (zusammen mit der Aufnahme der Theodor-Heuss-Brücke). Eigentlich war sie auch als HDR geplant aber wie es immer so kommt – nämlich anders – habe ich mich im Nachhinein dazu entschlossen, dem ganzen einen Antiken …