Langsam reisen

  Langsam zu reisen habe ich mir mittlerweile zur Angewohnheit gemacht. Schon seit längerem versuche ich so langsam wie möglich zu reisen, an Orten länger zu bleiben und auch nicht immer die schnellsten Verkehrsmittel zu nutzen. Das hat für mich einen doppelten Vorteil. Erstens möchte ich gerne kennenlernen, wie die Menschen in einem fremden Land …

Pflanzenfotografie mit dem Teleobjektiv

Normalerweise denkt man bei der Pflanzenfotografie immer gleich an sein Makroobjektiv. Mit meiner Canon Ausrüstung habe ich bei Pflanzen auch fast immer gleich mein 150mm Makroobjektiv von Sigma herausgeholt. Jetzt, da ich hauptsächlich mit den Fuji Kameras fotografiere, habe ich ein Problem. Fuji hat zwar ein Makroobjektiv, das hat allerdings nur eine Brennweite von 60mm …

Die Mönche Kambodschas

Einleitung Mönche in Kambodscha zu sehen ist eigentlich keine große Kunst. Anders als religiöse Personen hierzulande sieht man sie sehr häufig auf der Straße und auch die sogenannten Wat’s, also die buddhistischen Tempel, sind in jeder Stadt und in jedem Dorf zu besichtigen und fast immer geöffnet für Fremde. Auf dem obigen Foto und den …

Eins für zwischendurch

In ein paar Tagen geht es zwar mit der Kambodschaserie in die letzte Runde, da aber momentan so schönes Wetter ist und auch hoffentlich bleibt, dachte ich mir, dass ich Euch ganz kurz etwas Frühlingshaftes zeige. Allen, die heute frei haben, wünsche ich einen schönen Feiertag. Und an die, die leider Arbeiten müssen denke ich …

Die Tempel von Angkor Wat

Einleitung Wer nach Kambodscha reist schaut sich Angkor Wat an. An Angkor Wat kommt man einfach nicht vorbei. Nicht, weil es in jedem Reiseführer ganz oben auf der ToDo Liste steht, sondern weil es einfach tatsächlich eine Sünde wäre durch Kambodscha zu reisen und es sich nicht anzuschauen. Die Tempel von Angkor sind eng verwoben …

Leben in Kambodscha

Einleitung Wie schon angekündigt, zeige ich Euch heute ein paar Fotos aus dem Leben der Kambodschaner. Eins kann man glaube ich vorweg nehmen – das Leben ist hart. Es gibt nur wenige Menschen die wirklich richtig reich sind, eine Mittelschicht gibt es fast gar nicht. Die meisten Menschen müssen Ihr Geld als Reisbauern, Fischer, in …

Die Gesichter Kambodschas

Heute gibt es einiges zu sehen. Ich bin jetzt schon seit ca. 6 Wochen wieder aus Kambodscha zurück und habe geschafft, mich durch die vielen Fotos zu wühlen, sie zu entwickeln und zu sortieren. Eine Auswahl zu treffen ist dabei manchmal gar nicht so leicht. Vor allem, wenn die Reise gerade erst vergangen ist und …

Perfekter Samstag

Am Samstagnachmittag war ich für einen kleinen Spaziergang im Rheingau unterwegs. Genauer gesagt zwischen Schloss Vollrads und Schloss Johannisberg. Das Wetter war schön, ich hatte Lust zu fotografieren und aus diesem Grund hab ich meine Kamera mitgenommen. Vielleicht würde sich ja unterwegs ein Fotomotiv ergeben. Man weiß es ja nie. Und auf dem Rückweg hatte …

Rückblick – Triathlon Festival Rheinhessen

Letzten Sonntag (17.08.2014) hat das Triathlon Festival Rheinhessen zum 25. mal stattgefunden. Mit einem anderen Fotograf und einem Videoteam (hier das Video vom 25. jährigen Jubiläum) war ich wieder, wie schon letztes Jahr, eingeladen das Event zu fotografieren. Und wie schon letztes Jahr war es toll organisiert und es hat jede Menge Spaß gemacht die …

Fotos von Lanzarote

Colors of Lanzarote von Mathias Csader on Vimeo. Nachdem ich eine wirklich lange Pause von sozialen Netzwerken und meinem Blog getätigt habe, gibt es jetzt etwas neues. Und aus diesem Grund auch ein kleines Spezial. Ende Januar war ich für eine Woche auf der Insel Lanzarote um dort zu fotografieren. Es hat mich schon immer gereizt …